Haben Sie gerne Kontakt mit Menschen? Sind Sie offen für andere Kulturen?
Dann sind Sie genau richtig beim Interkulturellen Café. Ein Projekt des Hemminger Netzwerkes für Flüchtlinge. Dort treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen zum Austausch und Kennenlernen. Sie sind herzlich eingeladen mit der ganzen Familie vorbeizukommen.

Das Interkulturelle Cafe wurde 2015 ins Leben gerufen und gehört zu den geförderten Projekten bei der Region Hannover aus dem Fonds „Miteinander-Gemeinsam für Integration“. Das Cafe ist ein Begegnungstreffen von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Hemmingen. Im Cafe gibt es die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre zu treffen, gemeinsam zu essen und sich auszutauschen. Angebote und Aktivitäten wie Musik, Basteln, Trommeln usw. runden das Angebot ab. 

Es findet einmal im Monat, Samstags von 15.00 – 17.00 Uhr und ab sofort in der Heinrich-Hertz-Straße 23 in Hemmingen statt.

 
Möchten Sie mehr über das Café erfahren, dann wenden Sie sich an: 

Gerhard Ney (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)