TascheUm die Nähmaschine kennenzulernen, werden wir erst gemeinsam eine  Wendetasche nähen. Wenn du danach eine Idee hast, was du gerne nähen möchtest, bekommst du hier, die Hilfe zur Ausführung deiner Näharbeit.

Wir treffen uns:

Montag, den 27. März 2017      von 09:30-11:30 Uhr

Montag, den 03. April 2017      von 09:30-11:30  Uhr

in dem Flüchtlingsheim in der Heinrich Hertz Straße 23 in Hemmingen-Westerfeld.

Hast du Kinder zwischen 0-6 Jahre, kannst du diese mitbringen. Für diese Kinder gibt es hier Spielräume.

Die Anmeldung ist erforderlich und gilt für alle 2 Termine.

Der Nähkurs ist kostenlos.

Kontakt: Kreativ Treff in Heinrich Hertz Straße 23 / Anne-Vibeke Christensen / Tel:0177-823 23 05 /  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Flyer zum Kurs (flyer in different languages)

Freundschaften mal selber nähen Ein Nähkurs für Geflüchtete und Nichtgeflüchtete

Beim Nähen Freundschaften begründen.
Zu diesem Kurs können Sie einen geflüchteten Menschen einladen oder wir sorgen für einen Tandempartner.
Dann geht es bunt und vielfältig zu! Wir möchten kulturübergreifend zusammen nähen, uns austauschen und bereichern, über Sprachbarrieren hinweg. Der Stoff, der Faden, die Nadel und ein kleines gemeinsames Gestaltungsprojekt: Aus alten Jeans werden schicke Taschen, T-Shirts werden mit Applikationen attraktiver als sie je waren und die alte Abendgarderobe können Sie nach Herzenslust so extravagant gestalten, wie Sie sie nicht zu kaufen wagen. Das Material zu diesem Kurs finden Sie noch in Ihrem Kleiderschrank, bringen Sie also mit, was Sie sowieso nicht mehr brauchen.
Wenn Sie schon aufgeräumt haben, stellt die Leine-VHS für diesen Kurs auch kostenlos Secondhandkleidung zur Verfügung. Was haben Sie davon? Vielleicht eine Freundschaft, zwei Kleider und viel Spaß.
Kursnr.: 2705H
Kosten: 40,00 €

15.02.2017 14:00 - 17:00 Uhr Hemmingen, Kreativraum, Heinrich-Hertz-Str. 23
22.02.2017 14:00 - 17:00 Uhr Hemmingen, Kreativraum, Heinrich-Hertz-Str. 23
01.03.2017 14:00 - 17:00 Uhr Hemmingen, Kreativraum, Heinrich-Hertz-Str. 23
08.03.2017 14:00 - 17:00 Uhr Hemmingen, Kreativraum, Heinrich-Hertz-Str. 23

Anmeldung unter: http://www.leine-vhs.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=1712705H&kursname=Freundschaften-mal-selber-naehen-Naehkurs-fuer-Gefluechtete-und-Nichtgefluechtete

Urkunde Integrationspreis

Unsere Deutschvermittler/innen haben  Ende letzten Jahres, wie bereits berichtet, den Niedersächsischen Integrationspreis 2016 erhalten.

Ministerpräsident Stephan Weil und Frau Doris Schröder-Köpf, Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, haben die Urkunde überreicht.Frau Nariman Reinke hat die beeindruckende Laudatio gehalten.

Diese Ehrenrede sowie den Film über das ehrenamtliche Engagement der Deutschvermittler wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

 

Aktuell ist das Hemminger Netzwerk in der Öffentlichkeit sehr präsent.

Die Deutschvermittler haben den Integrationspreis von Herrn Ministerpräsident Stefan Weil überreicht bekommen.

Zeitungsartikel

Außerdem wurde die Fahrradwerkstatt  in der Heinrich Hertz Straße 23 offiziell eröffnet.

Zeitungsartikel

Die Stadt veröffentliche jüngst folgende Statistik zu den aktuellen Flüchtlingszahlen in Hemmingen.

Quelle: Anlage BS 605/2016 Entwurftsvorlage zur Füchtlingsintegration https://www.stadthemmingen.de/allris/vo020.asp?VOLFDNR=773#searchword

Gesamtanzahl der in Hemmingen lebenden Flüchtlinge

Insgesamt sind 498 Personen nach Hemmingen gekommen, 110 haben es bereits wieder verlassen. Von den 388 aktuell bei uns lebenden Flüchtlingen sind noch 151 in Sammelunterkünften untergebracht, 236 konnten bereits in Einzelunterkünfte ziehen.

Altersstruktur

Herkunftsländer